Muster forderungsverzicht gegen besserungsschein

Alle Einrichtungen in den Vereinigten Staaten, die Labortests an menschlichen Proben zur Gesundheitsbewertung oder zur Diagnose, Prävention oder Behandlung von Krankheiten durchführen, sind gemäß den Clinical Laboratory Improvement Amendments von 1988 (CLIA) reguliert. Zu den verzichtierten Tests gehören Testsysteme, die von der FDA für den Heimgebrauch freigegeben wurden, und solche Tests, die nach den CLIA-Kriterien für den Verzicht zugelassen wurden. CliA schreibt zwar vor, dass der Verzicht auf Tests einfach sein muss und ein geringes Risiko für fehlerhafte Ergebnisse aufweisen muss, dies bedeutet jedoch nicht, dass die serlierten Tests vollständig fehlersicher sind. Fehler können überall im Testprozess auftreten, insbesondere wenn die Anweisungen des Herstellers nicht befolgt werden und das Prüfpersonal nicht mit allen Aspekten des Prüfsystems vertraut ist. Ausnahmen: Der Staat Washington ist von den CLIA-Vorschriften ausgenommen. New York ist auch von CLIA ausgenommen, mit Ausnahme von Bürolabors von Ärzten, die über ein CLIA-Zertifikat verfügen müssen. Beide Staaten haben ihre eigenen Anforderungen, die die CLIA-Anforderungen erfüllen oder übertreffen. Die Food and Drug Administration (FDA) hat mehrere schnelle HIV-Tests als Verzicht auf Tests im Rahmen von CLIA zugelassen. Auf die Verzichtstests müssen unverarbeitete Proben (Vollblut oder Mundflüssigkeit) verwenden, einfach zu verwenden sein und ein geringes Risiko für ein falsches Ergebnis haben. Bisher wurden mehr als 1.400 Testsysteme aufgegeben. Ein Zertifikat für den Verzicht ist eine von vier Arten von Zertifikaten, die im Rahmen von CLIA ausgestellt wurden, und ist der Typ, den Sie anfordern möchten, wenn Sie nur auf schnelle HIV-Tests verzichten möchten. Um sich für ein Verzichtszertifikat zu qualifizieren, darf Ihre Übungseinheit nur Tests durchführen, die den CLIA-Ausschlussstatus erhalten haben. Wenn Sie diese Anforderung erfüllen, füllen Sie einfach das Antragsformular CMS-116 auf der CMS-Website oder aus Ihrem Zustand aus.

Die COW ist zwei Jahre gültig. Das Freistellungszertifikat ist zwei Jahre gültig. Ein Verlängerungsantrag muss ausgefüllt und spätestens 9 Monate vor ablaufendem Ablaufdatum an die staatliche Behörde gesendet werden. Für weitere Informationen oder Unterstützung beim Ausfüllen der CLIA Verzichtsanwendung, rufen Sie bitte CMS toll-Free: 877-267-2323; Lokal: 410-786-3000; TTY gebührenfrei: 866-226-1819; TTY Lokal: 410-786-0727. Oder besuchen Sie das externe CLIA-Websitesymbol. Viele Staaten haben zusätzliche Vorschriften, die für Labortests gelten, und einige erfordern separate Anwendungen bei der staatlichen Behörde. Einige Vorschriften gelten auch speziell für HIV-Tests. Diese Vorschriften können Schulungen erfordern, um Beratung, Tests und Überweisungsdienste anzubieten, Blut zu ziehen oder den Test durchzuführen. Einige Staaten regeln, wer HIV-Tests durchführen, den Test durchführen oder Testergebnisse abgeben kann. Einige Staaten verlangen beispielsweise einen schriftlichen HIV-Testauftrag von einem zugelassenen Arzt.

Die Beschaffung eines Freistellungszertifikats ist in der Regel ein einfacher Prozess. Eine Anwendung (Formular CMS-116) kann über das externe CMS-Websitesymbol oder bei Ihrer staatlichen Gesundheitsabteilung bezogen werden. Die Anwendung ist vier Seiten lang und fordert die folgenden Informationen an: MMWR R&R Good Laboratory Practices for Waived Testing Sites Für jedes Labor, das Risiken managen, höchste Qualitätsstandards einhalten und die Patientensicherheit erhöhen möchte, sollte PT Teil Ihrer laufenden Qualitätssicherungsprüfungen sein. Anfragen für Feedback und Meetings für Einreichungen medizinischer Geräte: Das Q-Submission-Programm Dieses Poster kann leicht in einem Testbereich angezeigt werden, um Tester an 10 wichtige Praktiken zu erinnern, die für genaue und zuverlässige Tests befolgt werden müssen.